Sicherheit in Karlsruhe

Erfolgreiche Veranstaltung zur Sicherheit in Karlsruhe mit den beiden AfD Stadträten und Karlsruher Landtagskandidaten Marc Bernhard und Dr. Paul Schmidt!

Sicherheit in KA 2

Marc Bernhard bei der Vorstellung des Berichts der Stadt Karlsruhe zum Sicherheitsempfinden der Bevölkerung

Ein kurzer Auszug aus Marc Bernhards Rede:

„Sehr geehrten Damen und Herren,

Als Stadtrat der zweitgrößten Stadt Baden-Württembergs ist man tag täglich mit den meist schlechten Entscheidungen der Landespolitik konfrontiert. Manche Entscheidung der Landesregierung mag ja sogar gut gemeint sein, aber durchdacht und praxisorientiert sind sie in der Regel nicht

Ganz eklatant sieht man das Versagen der Landesregierung beim Thema Sicherheit

  • 2013 Einbrüche Bund +3,7% BaWü über 30% , In Karlsruhe sogar um 50%
Stadträte Marc Bernhard und Dr. Paul Schmidt, Karlsruher Landtagskandidaten der AfD
Stadträte Marc Bernhard und Dr. Paul Schmidt,
Karlsruher Landtagskandidaten der AfD

Der neueste Sicherheitsbericht der Stadt Karlsruhe ergibt, daß sich 48% der Menschen in gewissen Bereichen Ihres eigenen Wohngebiets nicht mehr sicher fühlen, also fast jeder Zweite. 2009 waren es nur 20%.

37% fühlen sich nachts unsicher in der Innenstadt (2009: 22%)

25% der Menschen fühlen sich bei Nacht selbst in Straßenbahnen und Bussen nicht sicher.

Dr. Paul Schmidt, Landtagskandidat Karlsruhe-Ost
Dr. Paul Schmidt, Landtagskandidat Karlsruhe-Ost

Die Ursache dafür ist eindeutig – eine falsche Grün-Rote Politik, die nur beschwichtigt und die Sorgen und Nöte der Menschen als Hirngespinste abtut. So auch bei der Diskussion des Sicherheitsberichts im

Hauptausschuß der Stadt Karlsruhe diesen Sommer wieder geschehen. Alles was den Grünen als Antwort auf die Sorgen Nöte der Menschen einfällt ist, daß man Ihnen doch sagen solle es sei gar nicht so schlimm wie die Menschen es empfinden.

Genau diese Politik des Verharmlosen und Beschwichtigens ist ein wesentlicher Grund für die Verschlechterung der Sicherheitslage….

…Hier muß sofort gegengesteuert werden es darf nicht sein, daß sich Menschen in unserem Land in ihrer eigenen Stadt und ihrem Zuhause nicht mehr sicher fühlen.

Deshalb sind diese grün-roten, vielleicht ja auch gutgemeinten, aber ganz sicher nicht gut gemachten Maßnahmen sofort rückgängig zu machen. Insbesondere fordern wir:

  • Marc Bernhard Landtagskandidat Karlsruhe West
    Marc Bernhard Landtagskandidat Karlsruhe West

    Wieder mehr Polizei Präsenz auf unseren Straßen + Plätzen

  • Steuerliche Absetzbarkeit von Einbruchschutzmaßnahmen
  • Wiederaufnahme des Freiwilligen Polizeidienst in den Streifendienst – Sofort 1300 Polizisten mehr auf der Straße
  • Wiedereinführung des Notfalltrupps der Polizei in Karlsruhe

Nur so können wir schnell eine deutliche Verbesserung der Sicherheitslage in unserer Stadt erreichen….

Meine sehr geehrten Damen und Herren,
wie Sie sehen besteht ein großer Veränderungsbedarf in unserem Land. Unser Land braucht einen klaren und deutlichen Kurswechsel und zwar nicht nur beim Thema Sicherheit. Dazu können Sie am 13. März bei der Landtagswahl einen Beitrag leisten, indem Sie die AfD wählen. Wir arbeiten von ganzem Herzen und mit voller Kraft dafür, daß sich was ändert in diesem Land und dafür bitten wir Sie um Ihre Unterstützung!

Ändern Sie nicht Ihre Meinung, Ändern sie die Politik!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s